Forschungsinstitut für
Spiritualität und Gesundheit

Research Institute for
Spirituality and Health

Institut

Zweck

Das Forschungsinstitut fördert Schulung und Forschung auf dem Gebiet von Religion, Spiritualität und Gesundheit sowohl in der Schweiz als auch europaweit. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Vernetzung von Personen und Institutionen, die in diesem Bereich tätig sind.

Aktuelle Aktivitäten

  • Mitorganisation der 2. Schweizerischen Tagung für Spiritual Care 2017, Datum und Ort in Abklärung
  • Vorbereitung der 6. Europäischen Konferenz für Religion, Spiritualität und Gesundheit 2018 in Coventry (England), Datum in Abklärung
  • Organisation des viertägigen Forschungsworkshops mit Prof. Harold G. Koenig in Coventry (England)
  • Herausgabe eines Newsletters
  • Aufbau eines Europäischen Netzwerks für die Forschung über Religion, Spiritualität und Gesundheit
  • Initiieren und Unterstützen von Forschungsprojekten, Masterarbeiten und Dissertationen
  • Sammeln und Systematisieren von relevanter Literatur

Bisherige Aktivitäten

  • Mitorganisation der "Europäischen Kongresse für Religion, Spiritualität und Gesundheit" in Bern / Schweiz (2008, 2010 und 2012), Malta (2014) und Danzig (2016)
  • Organisation viertägiger Forschungsworkshops mit Prof. Harold G. Koenig in Langenthal/Schweiz (2008, 2010 und 2012), Malta (2014) und Danzig (2016)
  • Vorbereitung der Schweizerischen Tagung für Spiritual Care vom 02. April 2016 in Bern
  • Organisation eines fünftägigen Forschungsworkshops mit Prof. Harold Koenig (2005)
  • Organisation eines Vortrages mit Prof. Koenig am Universitätsspital Bern (2005)
  • Mitorganisation eines Vortrags von Prof. Puchalsky am Universitätsspital Bern (2005)